Besondere Erscheinungen am Sternenhimmel

 

Der Monat  August  ist  der aktivste  Sternschnuppenmonat  des  Jahres.  Zwischen  dem  10.  und  14.  sind  besonders  viele  Meteore aus dem Perseus zu sehen. Das  Maximum ist  in  der  Nacht vom 12. auf  den 13. zwischen  22:00 MESZ und 4:00 MESZ morgens  zu erwarten  (bis  zu 100 Sternschnuppen  pro Stunde  bei  guten Sichtbedingungen!).

Im Monat August können wir den grünlich schimmernden Planeten Uranus – im Fernrohr - wieder am Abendhimmel begrüßen. In den Abendstunden beobachten wir den Uranus im Sternbild der Fische, der allmählich zu seiner Oppositionsschleife ansetzt, was an seiner Helligkeitszunahme erkennbar ist.

Im Monat September
Uranus strebt allmählich seiner Opposition  zur Sonne entgegen und man findet den grünlichen Planeten weiterhin im Sternbild der Fische.  Er wird zum Planeten der gesamten Nacht.
Die beste Zeit ihn aufzusuchen, ist nach der Dämmerung mit einem Feldstecher und Stativ!

„In der Natur gibt es immer einen Grund dafür, dass etwas existiert und nicht nicht existiert."                       Leibniz              

 

 



Bitte beachten Sie auf der Startseite von Sternwarte und Planetarium die neuen Sprechzeiten!