Gesundheit / Kursdetails

19H-7005 Stressfaktor Alltag


Status Plätze frei Plätze frei
Zeitraum Mi. 18.09.2019 - Mi. 06.11.2019
Veranstaltungstage Mittwoch
Kosten Kursgebühr 54,40 €, nicht ermäßigbar
Dauer 8 x
Uhrzeit 18:00 - 19:30 Uhr
Stunden 16
Anmeldeschluss 04.09.2019
Max. Teilnehmerzahl 12
Kursleitung Josephine Frank

Termine

Datum
18.09.2019
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Puschkinstraße 13, Schelfschule, Raum 12
Datum
25.09.2019
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Puschkinstraße 13, Schelfschule, Raum 12
Datum
02.10.2019
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Puschkinstraße 13, Schelfschule, Raum 12
Datum
09.10.2019
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Puschkinstraße 13, Schelfschule, Raum 12
Datum
16.10.2019
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Puschkinstraße 13, Schelfschule, Raum 12
Datum
23.10.2019
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Puschkinstraße 13, Schelfschule, Raum 12
Datum
30.10.2019
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Puschkinstraße 13, Schelfschule, Raum 12
Datum
06.11.2019
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Puschkinstraße 13, Schelfschule, Raum 12



Aktuelle Lage: Ich habe momentan leider überhaupt keine Zeit für Stress!

Der Begriff Stress ist heutzutage in aller Munde. Jeder hat Stress (zu haben) - an der Arbeit, in der Schule, zu Hause, in der Freizeit, …. Der ständige Druck mehr leisten zu können, zu müssen und es doch nicht zu schaffen.

Stress ist längst keine Modeerscheinung, sondern vielmehr eine Lebenseinstellung, denn nur wer ein stressiges Leben führt, führt doch auch ein produktives und sinnvolles, oder?!
Sich selbst eine Auszeit zu nehmen - das geht nur mit schlechtem Gewissen…
Gleichzeitig soll man sich selbstverwirklichen, achtsam sein - am besten regelmäßig Yoga machen und meditieren, um der Burnout-Falle zu entgehen - wohl eingetaktet in einen durchgeplanten Tagesablauf, was wiederum stresst.

Längst ist klar: Langfristig macht dauerhafter Stress krank und bringt alles andere als Glück.
Doch wie so häufig, gibt es zwei Seiten der Medaille und auch Stress kann - in Maßen - durchaus auch positiv wirken.

Innerhalb dieses Kurses lernen Sie Grundlagen der Stressforschung kennen und erhalten die Möglichkeit anhand vieler alltagsnaher Übungen Ihre Stressfaktoren, aber auch Ihre Krafttankstellen zu identifizieren. Sie lernen Möglichkeiten der Entspannung im Alltag kennen, die sich leicht integrieren lassen und erhalten Impulse für Perspektivwechsel, um am Ende vielleicht die ein oder andere Erkenntnis in Ihren Alltag mitzunehmen.




Kursort

Schelfschule, Raum 12

Puschkinstraße 13, 3. OG
19055 Schwerin
Google-Maps