/ Kursdetails

22H-1200 Entscheidung Hausbau - Basistools für private Bauherren und Bauherrinnen


Status

Plätze frei Plätze frei

Zeitraum Mo. 17.10.2022 - Do. 20.10.2022
Veranstaltungstage Montag, Donnerstag
Kosten Kursgebühr 74,40 €, nicht ermäßigbar
Dauer 2 x
Uhrzeit 18:00 - 21:45 Uhr
Stunden 10
Anmeldeschluss 03.10.2022
Max. Teilnehmerzahl 18
Kursleitung Marcus Zeckert

Termine

Datum
17.10.2022
Uhrzeit
18:00 - 21:45 Uhr
Ort
CAT VHS Kursraum 1 / Bibliothek
Datum
20.10.2022
Uhrzeit
18:00 - 21:45 Uhr
Ort
CAT VHS Kursraum 1 / Bibliothek



Wer die Entscheidung getroffen hat, ein Haus zu bauen, hat bereits einen großen Schritt gemacht. Wer dann wohlmöglich noch in Eigenregie und als Selbstbauer oder Selbstbauerin aktiv werden will, um Kosten zu sparen und stärker in den Bauprozess involviert zu sein, gegenüber einer Beauftragung von Baufirmen, sollte und muss vieles vorher wissen. Ein Hausbau ist ein in der Regel anstrengendes Unterfangen, welches mitunter gewaltig an den eignen Nerven zerren kann. Vor allem die nicht bekannten und nicht bewussten Risiken, die auf einmal eintreten, können zu gravierenden Komplikationen führen. Schnell wählt man dann den Weg des geringsten Widerstandes und lässt sich aufgrund von Resignation auf Kompromisse ein, mit meist weitreichenden negativen Folgen. Die Informationsveranstaltung führt Sie als zukünftige oder schon gewordene Bauherren und Bauherrinnen durch den Gesetzesdschungel und den alltäglichen Wahnsinn des Baugeschäftes. Sie erhalten durch den Vortrag eine allgemeine Orientierung für Vorhaben von Einfamilienhäusern.
Diplomingenieur und Sachverständiger Marcus Zeckert vermittelt grundlegende Informationen über Planungs- und Genehmigungsvorgänge sowie Bauabläufe und gibt viele Ideen mit auf den Weg, damit die Reise kein endloses Abenteuer wird.

Die Informationsveranstaltung ist für 2 Staffeln an zwei separaten Tagen angesetzt: Montag, 17.10 und Donnerstag 27.10.2022. Vortrag in der Zeit von 18:00 Uhr bis ca. 20:15 Uhr, Diskussionsrunde anschließend von ca. 20.15 Uhr - max. 21.45 Uhr.

Schwerpunkte für den Einfamilienhausbau:
- Entscheidung zum Bauen: Was, wo und wie baue ich?
- Architekt oder Ingenieur? Brauche ich den eigentlich? Muss ich planen?
- Was ist ein Fachplaner?
- Sollte ich doch einen Bauträger nehmen? Dann bin ich doch alle Sorgen los?
- Bauantrag / Baugenehmigung (bezogen auf Baugesetzbuch und Landesbauordnung M-V)
- Nun habe ich die Baugenehmigung. Was nun?
- Wozu eine Ausführungsplanung?
- Nützt mir eine gewerkebezogene Ausschreibung wirklich etwas oder ist ein Pauschalvertrag eines Bauträgers doch eher vom Vorteil?

Schwerpunkte für den Einfamilienhausbau:
- Pauschalvertrag über Bauträger oder Einzelvergabe?
- Wahl der Baupartner bei Einzelvergaben.
- Bauablauf. Wer koordiniert diese ganzen Handwerker eigentlich?
- Bauüberwachung - was ist das?
- Qualitätssicherung am Bau - für mich als Bauherr eines Bauträgerleistungsvertrages wichtig?
- Abnahme - beim Werkvertrag und beim Bauleistungsvertrag notwendig?
- Dokumentation - das schwarze Schaf einer jeden Baustelle!



Empfehlen Drucken

Marcus Zeckert (Marcus Zeckert)

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.