Volkshochschule nimmt Kurs auf - Semesterstart im Herbst 2020


Es geht wieder los an der Volkshochschule Schwerin. Mit Bedacht und größtmöglicher Flexibilität startet die Bildungseinrichtung der Stadt ins neue Semester. „Nach Monaten des Rückzugs möchten wir es den Menschen unserer Stadt wieder ermöglichen, vorsichtig mit anderen in Kontakt zu kommen.

Damit an unserer Volkshochschule ab sofort wieder alle Altersgruppen sicher und gemeinsam lernen können, wurde in enger Abstimmung mit der örtlichen Gesundheitsbehörde ein umfassendes Hygienekonzept entwickelt“ sagt Andreas Ruhl, Dezernent für Jugend, Sport und Kultur. „Der Schutz unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie unserer Lehrkräfte hat dabei höchste Priorität. Wir bieten Kurse fortan in kleineren Gruppen, mit Abstandsregeln und Masken im Schulgebäude.“
Im Angebot sind dabei sowohl die bewährten Lerninhalte in den Bereichen Fremdsprachen, Gesundheit, Kunst und Kultur als auch wieder neu aufgenommene Themen, wie der durch die Corona-Krise besonders erforderlich gewordene Umgang mit digitalen Kommunikationsmedien und EDV-Anwendungen.
Wer den Anschluss an die digitale Welt nicht verpassen möchte, ist in den Computer-Kursen für Anfänger*innen genau richtig. Getreu dem Motto „Kann nicht, gibt's nicht“ vermittelt der Kurs „Sicherheit gewinnen und Ängste abbauen - Computerkurs 50+“ grundlegende Kenntnisse im Umgang mit dem PC. Im Kurs „MS Excel 10-16: Grundlagen“ können etwas versiertere PC-Nutzer*innen die Grundfunktionen von Excel kennenlernen und z.B. das Erstellen von Tabellen- und Formeln in Excel erlernen.
Anmelden können sich Interessierte auf dieser Webseite oder, falls der Anmeldeschluss schon überschritten ist, persönlich im KulturInformationsZentrum (KIZ), Puschkinstr. 13, Schwerin.


Zurück