Grille © Ralf-Dieter Schad

Neue Form des Kreativseins ausprobieren - Start der vhs-Kurse nach den Winterferien


Die Tage werden wieder länger und mit mehr Licht und Sonne wächst der Unternehmungsgeist. Etwas ausprobieren, eine neue Erfahrung machen, Leute treffen und kennenlernen - das kann man in der Volkshochschule.

Am Mittwoch den 26. Februar um 17:30 Uhr startet der Kurs „Kalligrafie- die Kunst des schönen Schreibens“ unter Leitung von Klaus-Peter Möller. In diesem achtwöchigen Kurs werden Sie befähigt Grußkarten oder beispielsweise Fotoalben mit Schrift zu verschönern, umso eine ganz persönliche Note zu verleihen. Sie erhalten eine Anleitung zum Erlernen verschiedener Schriften und üben mit unterschiedlichen Schreibwerkzeugen. Ein Nebeneffekt ist, dass sich beim konzentrierten Schönschreiben Ruhe und Entspannung einstellen.
„Sehen - Zeichnen - Malen für Anfänger“ ist ein neues Angebot im Campus am Turm, gedacht für die, die schon immer mal wollten. Trauen Sie sich und entdecken neuen Formen des Kreativseins, professionelle Anleitung gibt Ihnen der Diplommaler Peter Klitta. Der zehnwöchige Kurs beginnt am 27. Februar, immer Donnertag von 18:00 bis 20:30 Uhr.
Ein weiteres Angebot im Campus am Turm ist der zehnwöchige Kurs „Digitale Fotografie“ unter Leitung von Ralf- Dieter Schad. Hier wird Licht in das Dickicht der vielen Begrifflichkeiten der Fotografie gebracht. Beginn ist am 2. März immer am Montag von 17:00 bis 19:15 Uhr. Ganz bestimmt sehen Sie nach dem Kurs die Welt mit anderen Augen. 

Interessenten sind herzlich eingeladen. Nähere Informationen gibt es im „Fachbereich Kultur“ auf dieser Homepage oder im KulturInformationsZentrum unter Tel 0385 5912719/-20. Ihre schriftliche Anmeldung bitte an info-vhs@schwerin.de oder Volkshochschule „Ehm Welk“ der Landeshauptstadt Schwerin, Puschkinstr. 13, 19055 Schwerin


Zurück