EMPOWER-Projekt setzt erfolgreich die Arbeit fort


Zweiter Newsletter erschienen

Seit Beginn des Jahres 2022 ist die Volkshochschule "Ehm Welk" Partner im europaweiten Projekt "EMPOWER - ENCOURAGING MIGRANT WOMEN TO SEIZE THEIR POTENTIAL AND OPPORTUNITIES IN THE WORLD OF ENTREPRENEURSHIP"

Das EMPOWER-Projekt zielt auf die Entwicklung von unternehmerischen Basis- und Schlüsselkompetenzen von Migrantinnen. Es richtet sich damit an eine wichtige Gruppe von Teilnehmerinnen und Teilnehmern unserer Bildungsarbeit. Gemeinsam mit Partnereinrichtungen aus Italien, Slowenien und Schweden arbeiten wir in dem Projekt an der Analyse und Entwicklung der unternehmerischen Kompetenzen von Migrantinnen in den jeweiligen Ländern.

Hier geht es zum aktuellen Newsletter des EMPOWER-Projektes (in englischer Sprache).

Hier geht es zur Webseite des EMPOWER-Projektes.

Für Fragen stehen die Qualitätsbeauftragte unserer vhs, Frau Kerstin Kutzer (kkutzer@schwerin.de) und die Leiterin der vhs, Frau Susanne Kapellusch (skapellusch@schwerin.de), sehr gerne per E-Mail zur Verfügung.


Zurück