© Siegfried Haak

Ausstellung Im KIZ


Ausstellung mit Malereien von Siegfried Haak im KIZ

Nachdem ihm seine Kinder zum 60. Geburtstag und somit zu seiner Pensionierung Malutensilien geschenkt hatten, ließ er das Hobby seiner Schulzeit wieder aufleben und begann zunächst mit der Acrylmalerei.

Seine Sportfreunde schenkten ihm zu dem gleichen Anlass einen Malkurs bei Frau Steps an der Volkshochschule Schwerin, den er bis heute ohne Unterbrechung gern besucht. Dort lernt er viele neue Techniken wie die Aquarellmalerei, das Umgehen mit Kreide und Kohle sowie die Verwendung von Ölstiften und Feder. Gern arbeitet er auch an Radierungen und experimentiert mit Strukturen.

Siegfried Haak,  geb. 1949 in Crivitz

1966-1971 Lehre und Arbeit als Vollmatrose bei der Deutschen Seereederei

1971 -2009 im Polizeidienst, zuletzt als Hauptkommissar in der Polizeiinspektion Parchim

 


Zurück