VHS-Fahrt nach Hamburg mit Besuch der Elbphilharmonie

 

2-tägige Busreise
Kurs- Nr. 19F-9020

Arcadi Volodos
Mittwoch, 27.03.2019, Klavierabend  im Großen Saal der Elbphilharmonie

Es war still um ihn geworden: Arcadi Volodos, der Mitte der 1990er Jahre zum ersten Mal das internationale Podium betrat und das Publikum mit seiner atemberaubenden Virtuosität das Staunen lehrte, hat in den vergangenen Konzertsaisons bewusst einen Gang zurückgeschaltet, seine Auftritte radikal reduziert sowie sein Repertoire vielfältiger werden lassen. »Wir sind keine Roboter«, erklärte er jüngst im Interview seinen wohlüberlegten Schritt – weg vom Image des Tastenlöwen, hin zu mehr Freiraum und Zeit für die selbstbestimmte künstlerische Entwicklung. Für sein »Comeback« in der Reihe »Meisterpianisten« hat der inzwischen in Spanien lebende russische Pianist ein feinsinniges Programm von Schubert, über Skrjabin bis Rachmaninow zusammengestellt.
Auf dem Programm stehen Werke von  Franz Schubert, Sergej Rachmaninow, Alexander Nikolajewitsch Skrjabin.


Chorkonzert "20 Jahre klingende Zeitreise"


Kurs-Nr.:             18H/3021

Von den Anfängen bis heute
Der Frauenchor der VHS "Ehm Welk" feiert sein 20 jähriges Bestehen. Aus diesem Grund möchte der Frauenchor die Zuhörer auf eine musikalische Zeitreise von den Anfängen des Chores bis heute einladen. Erklingen werden Werke von "Kein Schöner Land" bis "The peace of God" von John Rutter.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Termine:             Samstag, 27.10.2018, 17:00-18:00 Uhr

Leitung:              Steffen Höschele, Chorleiter, Klavierlehrer

Ort:                    Schelfkirche, Puschkinstraße
Gebühr:              7,- EUR

Die Eintrittskarten erhalten Sie ab 1. Oktober im KulturInformationsZentrum (KIZ).

Interview mit Frau Schwabe

Video von SN TV

VHS Dialog... ein Forum zum Gedankenaustausch


Aktuell, informativ, anregend ... lassen Sie sich ein auf ein Gespräch mit Fachleuten aus Wirtschaft, Poliltik und Kultur ... Globalisierung, Brexit, Flüchtlingsbewegungen, Krisenherde überall auf der Welt, Konflikte zwischen den Großmächten, Demokratie in Gefahr, das sind u.a. Themen der Weltpolitik, die uns bewegen. Rentenanpassung, Bildungsmisere, Kuturgut in Gefahr, Schieflagen in der demografischen Entwicklung in Deutschland, miserable Finanzausstattung der Kommunen u.v.a.m. Diese und andere Fragen berühren uns täglich. Stellen Sie sich auf spannende Diskussionen ein. Informieren Sie sich bitte kurzfristig über die aktuellen Monatsthemen der Veranstaltungsreihe.

Ort: Volkshochschule, Puschkinstr. 13, Aula

Wann:  jeden letzten Mittwoch im Monat (nicht im Dezember)  19:00 - 20:30 Uhr

Gäste: mindestens zwei, möglichst kontroverse, fachlich kompetente, öffentliche Personen aus Schwerin, dem Land oder dem Bund

Leitung: kompetente/r Moderator/in, z.B. vom NDR oder einer Bildungseinrichtung

Eintritt:  frei

 

 

VHS-Chor


Mitmachen lohnt sich!

Wer Freude am regelmäßigen Gesang hat und die Geselligkeit liebt, ist im Frauenchor der VHS herzlich willkommen. Besonders der Sopran braucht Verstärkung.
Der Einstieg ist einfach: Sie kommen zu einer Chorprobe und schauen oder singen gleich mit. Vorsingen ist nicht notwendig. Wenn es Ihnen gefallen hat, einfach anmelden und wieder kommen.  

Die Chorproben finden immer montags, ab 25. August, 17:50 – 19:20 Uhr statt.

PC - Sprechstunden


Wöchentlich am Donnerstag in der Zeit von 13:00 - 17:00 Uhr finden PC-Sprechstunden zu Betriebsystem und Programm statt. Es werden nur Fehler und Probleme mit den im PC oder im Internet vorhandenen Tool und Diagnoseprogrammen behandelt.

Bitte melden Sie sich im KulturInformationsZentrum telefonisch unter 0385 5912720 oder über Fax oder E-Mail an.

Oder Sie kontaktieren direkt den Kursleiter Herrn Kattanek unter 0385 3948238 (AB).